Wichtige Begriffe Angebot

Bei einer Baufinanzierung bzw. bei Annuitätendarlehen werden Bereitstellungszinsen (= man spricht im gleichen Zusammenhang auch von Bereitstellungsprovision) auf den Darlehensteil gezahlt, welcher noch nicht von der Bank ausgezahlt ist. Gerade bei Bauvorhaben ist dieser Punkt häufig von Bedeutung. Oft werden hierfür von den Bank 0,25% pro Monat verlangt (entspricht 3% pro Jahr), vereinzelt wird weniger gefordert. Bereitstellungszinsen fallen erst nach einer bestimmten Karenzzeit an. Diese Zeit kann individuell vereinbart werden. Bereitstellungszinsen können auch sinnvoll gespart werden. 

 

 

Weshalb fällt Bereitstellungsprovision zusätzlich an?

Banken verlangen für die längerfristige Bereitstellung eines Darlehens Bereitstellungszinsen, wenn dieses nicht abgerufen wird. Bei einem Neubauvorhaben oder Modernisierungen erfolgt die Auszahlung eines Darlehens normalerweise in Teilbeträgen. Immer abhängig vom Baufortschritt und dem bereits eingesetzten Eigenkapital. Grob lässt sich folgendes festhalten: Die Bereitstellungsprovision wird auf den noch nicht abgerufenen Teil des Darlehens gezahlt, Sollzinsen (im Darlehensvertrag vereinbart) auf den bereits abgerufenen Darlehensteilbetrag. Während einer bereitstellungszinsfreien Zeit ist der Bauherr genau von diesen Bereitstellungszinsen befreit. Und genau hier liegt der Kern der Frage: Was kostet mich die Verlängerung einer bereitstellungszinsfreien Zeit im Gegensatz zur Zahlung von Bereitstellungszinsen? 

Die Berechnung der Bereitstellungszinsen erfolgt taggenau. Hier sehen Sie ein Beispiel für die Berechnung von Bereitstellungszinsen.

Wann müssen Bereitstellungszinsen bzw. die Bereitstellungsprovision gezahlt werden?

Während Ihrer Bauphase ist es wichtig, dass Sie die zu leistenden Zahlungen im Vorfeld grob abschätzen können, damit es keine Überraschungen gibt. Die folgende Grafik hilft besser zu verstehen, wann Bereitstellungszinsen und wann die Sollzinsen auf das Darlehen gezahlt werden müssen.

Wann müssen Bereitstellungszinsen oder Bereitstellungsprovisionen gezahlt werden? Die Infografik gibt ein besseres Verständnis.

Rückrufservice (in max. 24h)

Autor für die Stiftung Warentest:
"Bauherren-Praxismappe Finanzierung" (vor-)bestellen auf Test.de oder auf Amazon

Expertenbeiträge für Focus-Online:
zinsBewusst auf Focus-Online

Deutschlandweite Baufinanzierungsberatung:
Mo - Fr von 09:00 bis 18:00 Uhr

Tel: 089-35856999 (München)
Tel: 08034-3043399 (Rosenheim)
Tel: 04131-5804989 (Lüneburg, Hamburg)
E-Mail: team@zinsbewusst.de

Informieren Sie sich:
zinsBewusst auf Google+zinsBewusst auf Google+
zinsBewusst auf FacebookzinsBewusst auf Facebook

zinsBewusst berät Kunden bei Ihrer anstehenden Immobilienfinanzierung.