Wichtige Begriffe

Bei einer Baufinanzierung bzw. bei Annuitätendarlehen werden Bereitstellungszinsen auf den Darlehensteil gezahlt, welcher noch nicht von der Bank ausgezahlt ist. Gerade bei Bauvorhaben ist dieser Punkt häufig von Bedeutung. Oft werden hierfür von den Bank 0,25% pro Monat verlangt (entspricht 3% pro Jahr), vereinzelt wird weniger gefordert. Bereitstellungszinsen fallen erst nach einer bestimmten Karenzzeit an. Diese Zeit kann individuell vereinbart werden. Bereitstellungszinsen können auch sinnvoll gespart werden. 


Die Berechnung der Bereitstellungszinsen erfolgt taggenau. Hier sehen Sie ein Beispiel für die Berechnung von Bereitstellungszinsen.

Rückrufservice
Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

Bekannt durch Expertenbeiträge auf Focus-Online:
zinsBewusst auf Focus-Online

Deutschlandweite Baufinanzierungsberatung:
Mo - Fr von 09:00 bis 18:00 Uhr

Tel: 089-35856999 (München, Rosenheim)
Tel: 04131-5804989 (Lüneburg, Hamburg)
E-Mail: team@zinsbewusst.de

Informieren Sie sich:
zinsBewusst auf Google+zinsBewusst auf Google+
zinsBewusst auf FacebookzinsBewusst auf Facebook

zinsBewusst berät Kunden bei Ihrer anstehenden Immobilienfinanzierung.